Engineering

Engagement, Effizienz und Transparenz liegen unseren Ingenieuren am Herzen wenn es um die erfolgreiche Projektierung von Kundenprojekten geht.

Uni-Tobler

Von der Berner Länggasse aus eroberte einst die Chocolat Tobler dank dem Unternehmergeist Theodor Toblers und dem Erfolg der Toblerone den Weltmarkt. Die Geschichte dieser Schokoladenfabrik ist eng mit der Universität Bern verknüpft. Denn die heutige Unitobler, Heimat  verschiedener Fakultäten seit Anfang der 1990er-Jahre, war während fast 100 Jahren die Produktionsstätte der Toblerone.

Die umfangreiche Gebäudesystemtechnik stammte aus dem Zeitpunkt der Umnutzung zu einem Universitätsgebäude und war hoffnungslos veraltet,  eine umfassende Sanierung drängte sich auf. Durch den Systemintegrator wurden die bestehenden Systeme nur noch bedingt unterstützt.

Nach einer umfassenden Prüfung und Beurteilung der Anlagen und Systeme kamen wir gemeinsam mit den Bauherren zum Schluss, die  gesamte Gebäudeautomation neu zu konzipieren. Das Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern beauftragte uns in der Folge mit der Gesamtprojektleitung über alle Projektphasen, vom Vorprojekt bis zur Schlussabnahme.

Systemumfang:

Automationsebene
Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) Saia PCD3
Leitebene
Alcedo Avelon / 150 Bilder
Technologie
Durchgängiges BACNet-System / M-Bus
Topologie
10 Unterstationen / 1‘500 Datenpunkte / 2 Bedienstationen
Spezielles
Leittechnik als Portal-Lösung im Uni-Netzwerk mit integrierter Alarmierung
Bausumme
ca. CHF 800‘000.--
Gewerke
Elektroinstallationen / Schaltgerätekombinationen / Systemintegrator

Heute steht dem Hausdienst ein praktisches Werkzeug zur Verfügung, alle haustechnischen Anlagen effizient zu steuern, überwachen und wirtschaftlich zu betreiben.   

» zurück zur Übersicht

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print